Home / Bewegungsmelder / Kamera mit Bewegungsmelder – Die Top 5 im Test

Kamera mit Bewegungsmelder – Die Top 5 im Test

Kamera mit BewegungsmelderEine Kamera mit Bewegungsmelder ist immer eine sinnvolle Maßnahme, um Orte immer im Blick zu haben. Gerade zur Sicherung der eigenen Wohnung gegen Einbrecher sind sie bestens geeignet. Der große Vorteil der Kameras mit Bewegungsmelder ist auch, dass Sie nicht viel Zeit am Überwachungsbildschirm zubringen oder das Wichtige verpassen. Die Kamera mit Bewegungsmelder sagt Ihnen, wann sich etwas im überwachten Gebiet tut. Falls sie mit Speicherkarte funktioniert, geht die Kamera mit Bewegungsmelder sehr viel sparsamer mit dem verfügbaren Speicherplatz um.

Aber worauf muss man achten, wenn man eine Kamera mit Bewegungsmelder erwerben möchte?

Das Wichtigste, das eine Kamera mit Bewegungsmelder mitbringen muss, ist eine gute, scharfe Auflösung. Damit können Sie den Eindringling perfekt sehen. Sehr bedeutend ist aber auch eine gute Nachtsichttechnologie. Diese sollte im Optimalfall auf Infrarotlicht beruhen und auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder Dunkelheit ein klares Bild machen. Über fünf Meter Nachtsicht sind bei Indoor-Kameras unabdingbar. Außerdem sind ein sensibler Sensor und Kompatibilität mit dem eigenen Smartphone oder Computer äußerst wichtig.

Sie müssen Mitschnitte zur Identifizierung des Täters auch schnell und einfach anfertigen können. Sehr viele Kameras bieten alle die notwendigen Merkmale einer guten Kamera mit Bewegungsmelder, aber welche sind die Besten? Wir haben für Sie fünf hervorragende Kameras ausgesucht, die jeweils in ihrer eigenen Art die Besten sind. Ob Sie nun ein Allrounder, gut vernetzt, unauffällig, einfach in der Handhabung oder ein komplettes Überwachungsset sind.

Welche Kamera mit Bewegungsmelder ist das größte Allround-Talent?

Kamera mit BewegungsmelderDie DBPOWER H.264 ist hier schon ein sehr gutes Beispiel: Sie bietet Ihnen eine sehr gute Auflösung von 1280x720p, mehr als genug für Ihre Zwecke. Nachtsicht ist auch für Überwachungen bei Dunkelheit integriert. Noch viel besser ist allerdings, dass die DBPOWER über Pan/Tilt-Funktionen verfügt: Sie können Ihr Android- oder iOS-fähiges Smartphone mit der Kamera per WLAN verbinden und die Kamera in jede gewünschte Richtung drehen. Somit vergrößern Sie die von der Kamera überwachte Fläche bei Bedarf. Die Kamera lässt außerdem von bis zu 5 Smartphones aus steuern und verschickt, falls der Sensor ausgelöst, automatisch E-Mails.

Weiteres

Die Audio-Funktionen sind ebenfalls hervorhebenswert: Das integrierte Mikrofon sorgt für Tonaufnahmen ohne verzerrende Nebengeräusche, Echos oder Rauschen. Hören Sie, was im überwachten Areal vor sich geht, und entscheiden Sie daraufhin, wie Sie vorgehen. Die Kamera bietet da eine erste Möglichkeit: Da Zwei-Weg-Audio integriert ist, können Sie nicht nur zuhören, sondern auch zu den Beobachteten sprechen und zum Beispiel einen Dieb gehörig erschrecken. Einzige Voraussetzung für diese Kamera ist, dass man ein Handy mit mindestens Android 2.2 oder iOS 4.3 besitzt. Die App, die es Ihnen ermöglicht, ihr Zuhause im Blick zu behalten, ist im Preis inbegriffen.

Der Preis für eine solche Kamera mit Bewegungsmelder liegt bei etwa 100 Euro. Sie sehen also, die DBPOWER bietet als Kamera mit Bewegungsmelder sowohl ein perfektes Bild Tag und Nacht, als auch Zugriff auf die Kamera weltweit. Das hervorragende Audiosystem rundet Ihr perfektes Gesamtpaket ab. 

Hier zum Sparangebot vom All-Runder-Testsieger auf Amazon.de

Welche Kamera mit Bewegungsmelder ist die Unauffälligste?

Kamera mit BewegungsmelderEbenfalls empfehlenswert ist die VisorTech PX-3747-944 Überwachungskamera mit PIR-Sensor. Die Auflösung der Kamera entspricht weitestgehend der der DBPOWER, auch hier haben wir eine HD-Kamera mit 1,3 Megapixel (1280 x 720 Pixel). Der PIR-Sensor ist besonders sensibel und einer der besten seiner Klasse. Das Problem der Nachtsicht löst VisorTech mit 24 Infrarot-LEDs für beste Sicht auch bei Dunkelheit (Reichweite bis zu 10 Meter), die sich automatisch zuschalten. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, infrarot ist für das menschliche Auge unsichtbar, die Kamera kann damit allerdings perfekte Bilder aufnehmen.

Weiteres

Auch die VisorTech bietet ferngesteuertes Aufzeichnen an, jedoch ist es auch möglich, die Kamera auf automatisches Aufzeichnen bei Auslösung des Bewegungsmelders zu programmieren. Der wohl größte Vorteil der Kamera ist, dass Sie kompakt und unauffällig ist. Im Gegensatz zu vielen anderen privat erhältlichen Kameras mit Bewegungsmelder hat sie keinen Sockel, sondern kann mit der mitgelieferten Wandhalterung an allen unauffälligen Stellen in der Wohnung platziert werden.

Das Gewicht von 300 Gramm ist so leicht, dass die Kamera leicht zu befestigen ist und sich nicht aufgrund ihres Eigengewichts wieder löst. Sie ist außerdem weiß und somit auch farblich fast immer perfekt integriert. Der Preis für eine solche Kamera mit Bewegungsmelder liegt bei etwa 199 Euro. Die unauffälligste Kamera mit Bewegungsmelder ist also die VisorTech. Wenn Sie Wert darauf legen, Ihre Beobachtungen unauffällig und unerkannt durchzuführen, dann ist diese Kamera die beste Kamera mit Bewegungsmelder für Sie. 

Hier zum Sparangebot der unauffälligsten Kamera mit Bewegungsmelder auf Amazon.de

Welche Kamera mit Bewegungsmelder bietet mir das beste technische Gesamtpaket?

Kamera mit BewegungsmelderDie technisch vielleicht beste Kamera ist die Elro Digitale Funk – Überwachungskamera CS95DVR. Sie ist zwar die Teuerste im Sortiment, bietet aber ein Komplettpaket zur Heimüberwachung an. Kernstück ist die Kamera, die bis zu 15 Meter Nachtsicht dank Infrarot-Technologie bietet und wie die VisorTech leicht zu befestigen und unauffällig ist. Auch diese Kamera wird ohne Sockel, dafür mit Wandhalterung geliefert. Daneben bietet die Kamera mit Bewegungsmelder von Elro aber als Zubehör noch einen Bildschirm mit überraschend großem Monitor (7 Zoll Diagonale), mit dem man entscheidende Sequenzen von der Kamera mitschneiden kann.

Weiteres

Die Datenübertragung erfolgt per digitalem Signal, das ein klares Bild von der Kamera zum Monitor schicken kann, solange dieser in einem Radius von 200 Metern zur Kamera ist. Außerdem inbegriffen ist eine Fernbedienung. Das Kamerasystem ist eindeutig für den Hausgebrauch ausgelegt und kann noch um bis zu drei weitere Kameras ergänzt werden. Die Kamera mit Bewegungsmelder ist auch für den Outdoor-Einsatz geeignet. Der Preis für eine solche Kamera mit Bewegungsmelder mit Zubehör liegt bei etwa 329 Euro, jede weitere Kamera kostet 123EUR. Falls Sie also vorhaben, ein Überwachungssystem für ihr Haus anzuschaffen, dann nehmen Sie die Kamera mit Bewegungsmelder von Elro. Sie ist gerade zur Sicherung des Hausumfeldes perfekt geeignet und Sie erhalten ein komplettes System. Außerdem ist dies das am leichtesten erweiterbare System in der Auswahl.

Hier zum Sparangebot mit dem technisch besten Gesamtpaket auf Amazon.de

Welche Kamera mit Bewegungsmelder ist die Kamera mit der besten Vernetzung?

Kamera mit BewegungsmelderDie HooToo IP Kamera ist die am besten vernetzte Kamera mit Bewegungsmelder der Auswahl. Auch diese Kamera mit Bewegungsmelder bietet Ihnen HD-Auflösung mit 1280 x 720p und 1,0 Megapixel. Auch diese Kamera ist mit Infrarot-Nachtsicht ausgestattet, was hier eine Sichtweite von 8 Metern nach Einbruch der Dunkelheit bedeutet. Die H.264 High Compression für flüssige Video-Performance erhöht die Qualität enorm und vermeidet eine stockende Übertragung der Bilder, mit der man bei manch anderer Kamera mit Bewegungsmelder leben muss.

Weiteres

Der Focus liegt hier jedoch mehr auf der Vernetzung der Kamera. Es ist möglich, die Kamera mit Handys und Tablets von Android- und iOS sowie mit Windows PCs zu koppeln. Die Kamera mit Bewegungsmelder von HooToo ist also kompatibel zu fast allen erhältlichen Geräten auf dem Markt. Die Installation der Programme oder Apps ist besonders einfach gehalten, der Hersteller verspricht ein Setup, dass sich in einer Minute umsetzen lässt. Außerdem wird noch die Nutzung einer SD-Karte unterstützt und man kann die Kamera mit einer externen Alarmanlage koppeln.

Besonders sinnvoll ist, dass die Kamera Positionen speichern und später auf Knopfdruck wieder anfahren kann. So sparen Sie es sich, die Kamera jedes Mal mühselig auf die wichtigsten Positionen auszurichten. Der Preis für eine solche Kamera mit Bewegungsmelder liegt bei etwa 99,99 Euro. Das ist der günstigste Preis für eine Kamera mit Bewegungsmelder in dieser Auswahl, die erbrachte Leistung ist dagegen spitze. Diese Kamera ist insgesamt die beste Kamera mit Bewegungsmelder. Sie erhält von Nutzern sehr positive Rückmeldungen und Rezensionen, die Kamera funktioniert auch noch nach Jahren in Gebrauch problemlos. Sie ist optimal vernetzt und die Apps zum Zugriff auf diese Kamera sind ausgereift und benutzerfreundlich gestaltet worden. Die Bildqualität ist gut und die Nachtsicht gerade für Innenräume sehr lobenswert. Eine gute Kamera mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Hier zum Sparangebot der Kamera mit Bewegungsmelder mit der besten Vernetzung auf Amazon.de

Welche Kamera mit Bewegungsmelder ist am einfachsten zu benutzen?

Kamera mit BewegungsmelderZum Schluss die einfachste Kamera der Auswahl: Die Smartwares WIFI Netzwerk Kamera Lan/ Wlan mit Nachtsichtfunktion. Diese Kamera verfügt auch wieder über eine 1 MP HD-Kamera und Infrarot-Nachtsichtfunktion, hier über 8 Meter. Die Kamera ist sowohl leicht in Betrieb zu nehmen als auch leicht zu nutzen. Diese Kamera kann sowohl über ein eigenes lokales Netzwerk über ein WLAN-fähiges Gerät in der Nähe genutzt werden, als auch per Smartphone-App von weit weg. Zusätzlich sendet Ihnen das Gerät auf Wunsch eine E-Mail oder SMS, wenn der Bewegungsmelder ausgelöst wird.

Weiteres

Dabei ist das Setup der Kamera simpler als die korrekte Bedienung eines Toasters. An den Strom anschließen, App runterladen und schon ist die Kamera mit Bewegungsmelder betriebsbereit. Aufnahmen sind mit nur einem Klick möglich. Die Kamera mit Bewegungsmelder kann sehr einfach um 360 Grad auf jeder Achse gedreht werden. Auf Wunsch kann sie das sogar automatisch. Wird der Sensor ausgelöst, schickt die Kamera eine E-Mail an Sie. Bis zu neun Nutzer können auf die Kamera zugreifen. Sie ist einfach gestaltet und robust: Eine solide Kamera für jeden.

Der Preis für eine solche Kamera mit Bewegungsmelder liegt bei etwa 109 Euro. Falls Sie bei der ein oder anderen Kamera der Auswahl Angst hatten, die Technik könnte Ihnen zu viele Probleme bereiten, dann ist diese Kamera mit Bewegungsmelder optimal für Sie. Sie ist günstig, einfach in der Bedienung und einfach zu installieren. Die App ist außerordentlich benutzerfreundlich und die Rezensionen der Käufer sind sehr positiv. Kritik hört man an diesem Gerät kaum.

Hier zum Sparangebot der einfach zu bedienenden Kamera mit Bewegungsmelder auf Amazon.de

Check Also

LED mit Bewegungsmelder

LED mit Bewegungsmelder – Die Top 5 im Test

Sie suchen einen Strahler der Ihre Garagenzufahrt oder den Garten zuverlässig erhellt? Und der sofort …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen